Betreute und/oder begutachtete Abschlussarbeiten

MA-Arbeiten

Damberg Inken (laufend):  Der Einfluss sozialer Medien auf das Gesundheitsverhalten

Marie Janzen (2019): Risiken und Chancen der Lebensmittelampel in Deutschland

Andreas Struppek (2019): Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Papiere in Bremen und Hannover

Saloumeh Biazar (2017): Inanspruchnahmebarrieren bei der Versorgung von Menschen mit insbesondere türkischem Migrationshintergrund

Alexandra Jänsch (2017): Tuberkulose-Screening und Management bei Geflüchteten in Deutschland

Larissa Meinken (2017): Die aktuelle Situation von an Diabetes-mellitus-Typ 1 erkrankten Kindern im Grundschulalltag

Daniel Fahnster (2014): Drogen- und Suchtprävention. Kritik und Alternativen

Swetlana Hecht (2014): Interkulturelle Kompetenz zur Verbesserung der Arzt-Patienten-Interaktion bei der Versorgung von Personen mit Migrationshintergrund

Benjamin Walter (2014): Präventionsmaßnahme auf nationale Ebene aus gesundheitspolitischer Sicht. Konzeptionelle Überlegungen für eine optimierente Implementierung der Primärprävention im deutschen Krankenversicherungssystem

Irene Keller (2013): Der Zusammenhang zwischen der Erwerbstätigkeit von Frauen und ihrer Fertilität

Katharina Liegmann (2013): „Implementierung alkoholbezogener Interventionen in die hausärztliche Praxis – Situation, Barrieren und Verbesserungsmöglichkeiten“

Viktor Simon (2013): Das Burnout-Syndrom in Deutschland - Aktuelle Situation und Probleme auf gesellschaftlicher Ebene

Hendrik Heitland (2012): Implementierung einrichtungsspezifischer Interventionen der Primär- und Sekundärprävention von arbeitsbedingter Morbidität im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung Anna Simon  (2012): Ernährungsbildung im Setting Schule am Beispiel des Projektes „Wie frühstückt die Welt?“Julia Törper  (2012): Ressourcen von Flüchtlingen – Eine empirische Studie mit Flüchtlingen in Bremen

Isabelle Gaertner (2011): Postmortale Organspende und Transplantation in Deutschland – Über die aktuelle Situation und das Problem des Organmangels

 

BA-Arbeiten

Müller Hanna (laufend): Auswirkungen der Stigmatisierung adipöser Körper auf die psychische Gesundheit von Erwachsenen

Goulo Balde (2019): Irreguläre Migration von Sub-Sahara Afrika nach Europa:  Ursachen und Folgen. Welche Mitverantwortung hat die EU für den afrikanischen Migrationsdruck nach Europa?

Simon Bimczok (2019): Potentiale und Herausforderungen technische Assistenzsysteme in der ambulanten Krankenpflege

Lina Bischoff (2019): Die Korrelation zwischen frühkindlicher Ernährung und der Entstehung von Übergewicht im Kindesalter

Beynur Coban (2019): Die Ökonomisierung der Medizin und die Auswirkungen auf die Arzt-Patienten-Beziehung

Till Franzke (2019): Orale Präexpostionsprophylaxe zur HIV-Prävention in Deutschland Ann-

Christin Heide (2019): Risiken von Fitness-Apps für Nutzer*innen

Sophie Hellge (2019): The rise of eating disorders in the Middle East

Lisa Höveling (2019): Barrieren in der medizinischen Versorgung von Migrant*innen

Shari Jaeck (2019): Welche Auswirkung hat die unterschiedliche Auslegung des Asylbewerberleistungsgesetzes auf Länderebene auf die Gesundheitsversorgung von Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus in Deutschland?

Laura Jaskiewitz (2019): Der Zusammenhang zwischen Mikronährstoffmangel und Burnout

Anna Krebber (2019): Sozialisationsinstanzen und ihr Einfluss auf kindliche Ernährungsweisen

Iris Maja Lettau (2019): Stigmatisierung von übergewichtigen und adipösen Kindern

Victoria Selzer (2019): Gesundheitsförderung bei und Prävention von hohem Körpergewicht bei Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien

Vanessa Albrecht (2018): Interventionsansätze zur Reduzierung krankheitsbedingter Fehlzeiten Carolin Bäßler (2018): Zuckerkonsum als Beispiel sozialer Ungleichheit in der Ernährung

Marie Bergmann (2018): Auswirkungen und ethische Aspekte der Besteuerung gezuckerter Getränke

Antonia Schlünz & David Bergmann (2018): Entstehungsfaktoren und Maßnahmen zur Prävention von Essstörungen im Setting Schule

Anne Bunge (2018): Betrachtung der volkswirtschaftlichen Kosten der Adipositas bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Jan-Niklas Englisch (2018): Risikofaktoren für die Entstehung einer Orthorexie

Lisette Flessa (2018): Hunger und Mangelernährung in Entwicklungsländern – Das Potenzial genetisch veränderter Nahrungspflanzen

Sehajpreet Gill (2018): Gentechnologie und Public Health

Christina Hartig (2018): Massentierhaltung und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen und Umwelt

Laura Heitmann (2018): Die deutsche Flüchtlingspolitik. Ein historischer Exkurs in die Entwicklung des Umganges mit Einwandern und Flüchtlingen ab den 1950er Jahren bis heute

Lorenz Homann (2018): Beitrag des organisieren Sports zur Integration von Migrantinnen und Migranten

Lisa Kühne (2018): Die gesundheitlichen Auswirkungen des Offshorings klinischer Studien

Lena Lorenz (2018): Endstation Werkstatt für behinderte Menschen?! Die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsmarkt zwischen Inklusionsversprechen und Ausschluss Julia Pooß (2018): Zum Zusammenhang von Gesundheit, Ernährung und Schichtarbeit

Esra Aksoy (2017): Auswirkung von Gewichtsdiskriminierung auf Jugendliche

Asli Aktasci (2017): Betriebliche Suchtprävention im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Afya Amayo (2017): Acculturative stress among international students

Esra Arslan (2017): „Mi Mi-Mit Migranten für Migranten“ ein integratives Gesundheitsprojekt in Deutschland

Chaimaa Dira (2017): Implementierung von Maßnahmen zur Reduktion der psychischen Belastung am Arbeitsplatz

Ellen Dunker (2017): Die gesundheitliche Versorgungssituation von Asylsuchenden in Deutschland

Ramona Meyer (2017): Gesundheitsrisiko Schichtarbeit? Potenzielle Auswirkungen und Kompensationsmöglichkeiten

Zehra Polat (2017): Barrieren in Bezug auf die gesundheitliche Versorgung bei älteren Migranten/innen

Frederike Puthoff (2017): Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen. Welche präventiven Maßnahmen können dem Übergewicht von Schülern entgegenwirken

Christopher Starke (2017): Ansatz zur Optimierung der betrieblichen Gesundheitsförderung im Bereich Gleisbau bei der Bremer Straßenbahn

Uzun Ümmü-Gülsüm (2017): Schwangere mit türkischem und deutschem Hintergrund:  Welche kulturellen Unterschiede der Wahrnehmung von gesundheitlichen Risiken gibt es?

Mayra Werner (2017): Funktionelle Lebensmittel – Bewertung aus der Public Health Perspektive

Tim Bührmann (2016): Restaurative Gerechtigkeit – Die heilende Wirkung der Außergerichtlichen Maßnahmen auf Täter/innen, Opfer und die Gemeinschaft

Daniel Ebenthal (2016): Das Phänomen „Muskeldysmorphie“ und die Rolle des Bodybuildings bei der „Muskeldysmorphie“

Jennifer Frense (2016): Lebensmittelkennzeichnungssysteme:  Guideline Daily Amounts vs. Lebensmittelampel. Können diese Systeme zur Bekämpfung von Übergewicht und Adipositas beitragen?

Dorena Grabandt (2016): Zugang zur Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Aufenthaltsstatus in Deutschland

Justine Grimm (2016): Welche  Bedingungen muss eine zielgruppenspezifische Kommunikation zur gesunden Ernährung von Schichtarbeitern bei Arcelor Mittal Bremen erfüllen, um erfolgreich zu sein?

Anna Lichevskaya (2016): Gesundheitszustand und Gesundheitsversorgung von Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus am Beispiel des Bundeslandes Bremen Melanie Preuß (2016): Psychische Gesundheit im Betrieb:  Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Linda Rösch (2016): Qualität von Gesundheitsjournalismus im Internet. Eine Inhaltsanalyse ausgewählter Online-Publikationen

Claudia Schaa (2016): Identitätsbildung und Esskultur bei Jugendlichen

Bianca Szymanczyk (2016): Die Neue Rückenschule als Instrument der Gesundheitsförderung

Hilko Beloch (2015): Prävention und Gesundheitsförderung bei gesellschaftlichen Minderheiten – Ein Blick auf die soziale Stresssituation von homosexuellen Männern und daraus resultierende gesundheitswissenschaftliche Implikationen

Leyla Cengiz (2015): Maßnahmen der Gesundheitsförderung für Migrant Innen und Migranten zur Aufhebung sozialer und gesundheitlicher Ungleichheit

Julia Dreher & Leon Weichert (2015): Umgang mit Crystal Meth:  Probleme und Perspektiven

Ineke Eilers (2015): Bewegungsförderung im Kindesalter als Adipositasprävention – Probleme und Perspektiven

Simon Evers (2015): Männer, die Sex mit Männern haben, in der AIDS-Beratung. Von der Zielgruppe zur Community

Daniel Gaese (2015): Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Lisa Gernoth (2015): Missbrauch von Ritalin als leistungsförderndes Mittel bei Studierenden

Babette Jacob (2015): Ethik im Qualitätsmanagement. Konfliktparteien oder Partner?

Barbara Kaldenhoff (2015): Zu gesellschaftlichen Zusammenhängen zwischen Körperidealen und Essstörungen

Merle Richter (2015): Corporate Identity als ganzheitliche Erfolgsstrategie für Krankenhäuser – Umsetzungsabhängige Erfolgschancen und Risiken

Annika Schulte (2015): Der Stellenwert von Gesundheit in der heutigen Gesellschaft – Vom Kult zum Zwang?

Lena Schulz (2015): Antibiotika – Könnte die Wunderwaffe ihre Wirksamkeit verlieren

Anneke Schumacher (2015): Adipositas bei Kindern und Jugendlichen:  Kann die Institution Familie einen Risikofaktor für die juvenile Adipositas darstellen?

Luisa Steen (2015): Public Health im Spannungsfeld von Gesundheitsförderung und Healthismus. Ist Public Health verantwortlich für Healthismus?

Diane Wehrendt (2015): Empowerment von Menschen mit geistiger Behinderung in stationären Wohneinrichtungen

Theresa Wowczuk (2015): Bonusprogramme er gesetzlichen Krankenversicherungen:  ein wichtiger Beitrag zur Prävention?

Vincent Edler (2014): Väter behinderter Kinder

Vanessa Herholz (2014): Der direkte Arbeitsmarktzugang als ein Ansatz für die Verbesserung der gesundheitlichen Lage von Asylbewerbern in Deutschland

Julia Mehrtens (2014): Das Geschäft mit funktionellen Lebensmitteln – Welche Chancen und Risiken bestehen aus Public Health-Sicht Nele Meyer-Grage (2014): Probleme und Perspektiven von Normalisierung im Leben von Menschen mit geistiger Behinderung am Beispiel Alkoholkonsum

Hannah Oyss (2014): Weibliche Genitalbeschneidung in afrikanischen Gesellschaften – Zur Notwendigkeit der Berücksichtigung soziokultureller Aspekte bei Präventionsmaßnahmen

Sebastian Peuckert (2014): Sozialisierter Geschmack und veganer Lifestyle - Welchen Einfluss haben Geschmack und Weltanschauung auf die Lebensmittelauswahl

Julia Post (2014): Welche gesundheitlichen Risiken können sich aus Diäten zum Gewichtsverlust ergeben

Johana Roth (2014): Die gesundheitswissenschaftliche Relevanz kollaborativen Konsums als Gegenentwurf zum derzeit verbreiteten Massenkonsum unter genauerer Betrachtung von Foodsharing und solidarischer Landwirtschaft Jule Schöttle (2014): Impfkontroversen im Kontext von Entscheidungstheorien am Beispiel der Masernimpfung bei Kindern in Deutschland

Imke Seifert (2014): Interventionsprogramme zur Steigerung körperlicher Aktivität von Patienten. Ergebnisse evidenzbasierter Studien

Sylvia Sproede (2014): Urbaner Gartenbau aus der Perspektive von Public Health

Merle Steckenborn (2014): Die Bedeutung kultursensibler ambulanter Pflegeangebote Jörn Stintzing (2014): Spielend Heilen? Der Nutzen von Serious Games in Therapie und Rehabilitation

Fine Göbel & Parwana Rezaie (2013): Sporttherapie als Teil einer interdisziplinären Behandlung von Adipositas bei Kindern und Jugendlichen im Rahmen einer stationären Behandlung

Claudia Kirsch (2013): Effektivität einer stationären Rehabilitation bei Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas

Hannah Kuttig  (2013): Gesundheitsversorgung in der Illegalität. Wie gestaltet sich die Gesundheitsversorgung von Menschen ohne Papiere im Spannungsfeld zwischen staatlicher Souveränität und menschenrechtlichen Verpflichtungen.

Katharina Lux (2013): Evaluation einer betrieblichen Gesundheitsförderungsmaßnahme bei der Bremer Straßenbahn AG zur Feststellung nachhaltiger Gesundheitseffekte

Lydia Macziek (2013): Übergewicht und Adipositas bei Minderjährigen in Deutschland – Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung im Kontext kultureller und sozialer Diversitäten

Tonya Vasileva (2013): Einfluss kultureller Aspekte auf die Inanspruchnahme gesundheitlicher Leistungen des deutschen Versorgungssystem durch türkische Patienten bzw. Migranten

Maria Graf (2012): Konsequenzen sozial normierter Schönheitsideale auf das Selbstbild von Frauen

Patrick Jersch (2012): Bewegung als Konzept zur Förderung der psychosozialen Gesundheit

Rebecca Kassen (2012): Zur Rolle der Medien auf das subjektive Körperbild und das Ernährungsverhalten von Mädchen in der Pubertät

Waldemar Simon (2012): Prävention und Gesundheitsförderung durch Krafttraining bei Kindern und Jugendlichen

Colette Speckels (2012): Anorexia nervosa. Eine Analyse über die Möglichkeiten zur Prävention der Magersucht

Lasse Thomsen (2012): Risikoprofil Arbeitsplatz – Auswirkungen auf die Männergesundheit?

Katharina Wieferich (2012): Zur Jugendgesundheit in Deutschland

Sara Aubynn (2011): Public Health and the Health Delivery System in Ghana:  Activities, Impact and Constraints of Public Health Service

Beeke Dobers (2011): Bewegungsmangel durch erhöhten Fernsehkonsum als mögliche Ursache für Adipositas im Kinder- und Jugendalter?

Michaela Dollhopf (2011): Zum Konflikt der Ernährung neugeborener Kinder HIV-Infizierte Mütter in Afrika südlich der Sahara

Daniel Fahnster (2011): Betriebliche Gesundheitsförderung in Kindertagesstätten und vergleichbaren Einrichtungen

Swetlana Gurr (2011): Ernährung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in Deutschland

Christine Kos (2011): Gesundheitssystemvergleich Schweden und Deutschland

Melanie Lenkeit (2011): HIV & AIDS:  Deutschland und Tansania im Vergleich

Claudia Lincke (2011): „Psychosoziale Begleitung in der Substitutionsbehandlung – Probleme und Perspektiven“

Lisa Lucas (2011): Übergewicht im Kindes- und Jugendalter

Bozena Salehi (2011): Demographischer Wandel und seine Herausforderungen am Beispiel Deutschland Karl-

Cord Sauer (2011): Über Versorgungsbarrieren bei der Behandlung von Demenzpatienten im Akutkrankenhaus

Anneke Schlichte (2011): Welchen Einfluss haben Essverhalten und Geschmackspräferenzen auf die Entwicklung von Adipositas?

Janina Stehmeier & Markus Wichmann (2011): Gesundheitsförderung im Setting Schule

Benjamin Walter (2011): Zum Gesundheitswesen und zur Gesundheitspolitik im europäischen Kontext. Ein Vergleich zwischen dem Gesundheitssystem der Bundesrepublik Deutschland und der Niederlande

Birte Westermann (2011): Kennzeichen gesundheitsförderlichen Managements

Nadine Ankermann (2010): Zur Relevanz und Effektivität von Interventionsmaßnahmen, die auf eine gesunde Ernährung in Kindertagesstätten abzielen

Heike Hauck (2010): Zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement im Amt für Soziale Dienste Bremen

Jennifer Koch (2010): Soziale Beziehungen und gesundheitsbezogene Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen in Armutslagen

Kristine Raat (2010): Therapie von übergewichtigen und adipösen Kindern

Nisrin Rayan (2010): Zur sozialen und gesundheitlichen Lage von türkischen Arbeitsmigranten der ersten Generation in Deutschland Sarah Späder (2010): Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Alva Wallas (2010): Von der Droge zur Sucht-ein geschichtlicher Überblick, wie sich der Begriff „Sucht“ entwickelte und was darunter verstanden wird

Jana Mindermann (2008): Übergewicht/Adipositas bei Kindern aus sozial benachteiligten Familien. Werden die Qualitätskriterien für Adipositasprogramme der Bzg A soziale Benachteiligten gerecht?