10.01.2017
Drei neue Projekte zur Versorgungsforschung in Pflegeheimen am IPP

Drei neue Projekte zur Versorgungsforschung in Pflegeheimen am IPP

Förderung durch den Innovationsfonds

Das Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen ist erfolgreich bei der Antragstellung im Rahmen des Innovationsfonds: Unter den zur Förderung vorgesehen Projektanträgen befinden sich drei Anträge zur Versorgungsforschung mit einer Beteiligung bzw. unter Federführung des IPP. Mehr lesen ...

15.12.2016
Prof. Dr. Ingrid Darmann-Finck und Sabine Muths begrüßen Prorektor Prof. Dr. Frank Weidner und eine Studierendengruppe der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) an der Universität Bremen

Prof. Dr. Ingrid Darmann-Finck und Sabine Muths begrüßen Prorektor Prof. Dr. Frank Weidner und eine Studierendengruppe der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV) an der Universität Bremen

Pflegedidaktisch begründete Curriculumentwicklung

Im Mittelpunkt des zweitägigen Seminarprogramms standen die Vorstellung des Modells der Interaktionistischen Pflegedidaktik von Prof. Darmann-Finck und das Konzept zur pflegedidaktisch fundierten Entwicklung von Curricula insbesondere für die generalistische Pflegeausbildung. Mehr lesen ...

25.11.2016
Berninghausen-Preis 2016 für hervorragende Lehre an zwei Professoren des Fachbereiches 11 vergeben

Berninghausen-Preis 2016 für hervorragende Lehre an zwei Professoren des Fachbereiches 11 vergeben

Ansgar Gerhardus und Heinz Rothgang für ihre Veranstaltung im Masterstudiengang „Public Health – Gesundheitsversorgung, -ökonomie und –managent“ ausgezeichnet

Mit Prof. Dr. Ansgar Gerhardus (Institut für Public Health und Pflegeforschung IPP) und Prof. Dr. Heinz Rothgang (SOCIUM) wurden gleich zwei Hochschullehrer des Fachbereiches 11 mit dem Berninghausen-Preis ausgezeichnet: Der Preis in der Kategorie „Hervorragend gestaltete Lehrveranstaltung im Sinne des forschenden Lernens: im Master“ wurde Ansgar Gerhardus und Heinz Rothgang für ihre Veranstaltung „Themenfindung Forschungsprojekt“ vergeben. Sie bildet den Auftakt für das zentrale, dreisemestrige Forschungsprojekt. Ihre Lehrveranstaltung zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass die Studierenden ihre Arbeiten zusammen mit Praxispartnern etwa in Krankenhäusern oder mit Krankenkassen erstellen konnten und auch ihre Themen selber wählen durften. Die Jury zeigte sich besonders von dem realen Bezug zu ihrem künftigen Arbeitsfeld in einer sehr frühen Studienphase beeindruckt. Mehr lesen ...