Abteilung 2: Prävention und Gesundheitsförderung

Herzlich willkommen auf den Seiten der Abteilung Prävention und Gesundheitsförderung! Hier finden Sie eine kurze Übersicht über unsere Schwerpunkte in Forschung und Lehre.

Forschungsschwerpunkte

Prävention und Gesundheitsförderung sind zentrale Bestandpunkte nachhaltiger Gesundheitspolitik. Allerdings verbergen sich hinter den Begriffen heterogene Zugänge. In unserer Abteilung beschäftigen wir uns damit, Inhalte und Bedingungen effektiver Maßnahmen zur Prävention von Erkrankungen und zur Gesundheitsförderung zu erforschen und zu entwickeln. Dabei untersuchen wir besonders für die Wechselwirkungen zwischen individuellen Einflussgrößen auf Gesundheit und Gesundheitsverhalten sowie umweltbezogenen Einflussgrößen, z.B. Versorgungsstrukturen oder Ressourcen im direkten geographischen Umfeld. Bei diesen Themen nehmen wir außerdem immer eine Lebensspannenperspektive ein und interessieren uns für soziale Ungleichheiten.

Aktuelle Beispiele aus unserer Forschung finden Sie in den Publikationslisten der Mitglieder unserer Abteilung.

Schwerpunkte in der Lehre

Die Abteilung ist vor allem in der Lehre zum BA Public Health / Gesundheitswissenschaften und im Masterstudiengang Public Health / Gesundheitsförderung tätig.

Wir betreuen Bachelor- und Masterarbeiten sowie Dissertationen in allen Themenfeldern unserer Forschungsschwerpunkte.